Universität Kanonistische Fakultät www.iuscangreg.itCIC/1983CCEOGesamtkirchliche NormenPartikularrechtEigenrecht / StatutenFrühere RechtsquellenRechtsprechung SSATInternationale VerträgeWebsitesLiteraturKanonistische BibliographieSuchfunktionenLinklistSitemapLehrendeBekannte Professoren aus dem 20. Jh.
Rechtsprechung der Apostolischen Signatur über Verwaltungsstreitigkeiten
 
 

Oberster Gerichtshof der Apostolischen Signatur
Decretum Secretarii vom 15.07.2016, Prot. N. 50763/15 CA


Kläger Rev. R.
Belangte Partei Congregatio pro Clericis
Gegenstand Prohibitionis exercitii ministerii sacerdotalis recognoscendae
Suspensionis
Fundstelle IE 29 (2017) 671-672
Download
Übersetzungen it., IE 29 (2017) 671-672
Inhalt Suspensio partialis ex officio conceditur.
Anmerkungen Cf. etiam prot. n. 47888/13 CA
Rechtsquellen 
?
Legenda
 
Canones des CIC/1983
Alle in den Entscheidungen (sowohl im Teil in iure als auch im Teil in facto) erwähnten Canones sind als Quellen angegeben.
In Fettschrift werden diejenigen Canones angezeigt, die den Hauptgegenstand der Entscheidung bilden oder zu denen die Entscheidung ein Auslegungsprinzip formuliert.
In Kursivschrift werden diejenigen Canones des CIC von 1983 angezeigt,
- die nicht im Text der Entscheidung genannt sind, mit denen sich die Entscheidung aber befasst;
- die denjeingen Canones des CIC/1917 entsprechen, von denen die - vor 1983 gefällte - Entscheidung handelt.

Andere Quellen
Es werden alle Quellen angegeben, die im Text Entscheidung (in iure oder in facto) erwähnt sind.
CIC cann. 1371, n. 2; 1717
LP art. 95 § 2; art. 100
Leitsätze
1. Investigatione poenali praevia peracta atque inde processu poenali ab Episcopo forte instituto propter delictum inoboedientiae praecepto impugnato, de cuius scilicet legitimitate in procedendo et in decernendo Signaturae Apostolicae videre competit, damna quae reparari nequeunt recurrenti obvenire possunt.
1. Aus der Durchführung der strafrechtlichen Voruntersuchung und danach aus dem vom Bischof gegebenenfalls eröffneten Strafprozess wegen des Deliktes des Ungehorsams gegenüber einer Weisung, die angefochten wurde, deren Überprüfung hinsichtlich ihrer Rechtmäßigkeit in procedendo und in decernendo also der Apostolischen Signatur zusteht, können dem Beschwerdeführer irrreparable Schäden erwachsen.
2. Suspensioni a Promotore Iustitiae petitae satisfacit suspensio ab Ordinario decreta quoad investigationem poenalem praeviam adversus recurrentem institutam, usque quidem ad recursus contentiosi administrativi definitionem.
2. Der vom Kirchenanwalt beantragten Aussetzung genügt die vom Ordinarius verfügte Aussetzung der gegen den Beschwerdeführer eingeleiteten strafrechtlichen Voruntersuchung, und zwar bis zum Abschluss des verwaltungsgerichtlichen Beschwerdeverfahrens.
 Italienisch - Spanisch - Französisch - Portugiesisch
Kommentare M. del Pozzo, La "sostanzialità" della sospensione dell’esecuzione nella recente giurisprudenza della Segnatura Apostolica, IE 29 (2017) 673-684

Autor der Leitsätze (auf Latein): © G. Paolo Montini
Deutsche Übersetzung: © Johannes Fürnkranz