Universität Kanonistische Fakultät www.iuscangreg.itCIC1983CCEONormen für die lateinische KircheOstkirchenrechtPartikularrechtEigenrecht / StatutenFrühere Rechtsquellen——  CIC1917 ——  CIC Fontes ——  Aussortierte Dokumente ——  Vat. II: Acta ... Rechtsprechung SSATInternationale VerträgeWebsitesLiteraturPeriodica de re canonicaKanonistische BibliographieSuchfunktionenLinklistSitemapLehrendeBekannte Professoren aus dem 20. Jh.

Änderungen an den Canones des CIC1917


Die nach dem Zweiten Vatikanischen Konzil erfolgten Änderungen sind in diese Liste nicht aufgenommen.

a) geordnet nach Canones


CanonArt der ÄnderungDokument, das den Canon geändert hat
can. 236 § 3 Aufhebung Johannes XXIII, Motu Proprio Ad suburbicarias dioeceses, vom 10.03.1961
can. 240 § 3 Änderung der Norm ohne Änderung des Wortlauts Johannes XXIII, Motu Proprio Cum gravissima, vom 15.04.1962
can. 808 Änderung der Norm ohne Änderung des Wortlauts Pius XII., Apostolische Konstitution Christus Dominus, vom 06.01.1953
can. 858 Änderung der Norm ohne Änderung des Wortlauts Pius XII., Apostolische Konstitution Christus Dominus, vom 06.01.1953
can. 1099 § 2 Neuer Wortlaut Pius XII., Motu Proprio Decretum Ne temere, vom 01.08.1948
can. 2319 § 1, 1° Neuer Wortlaut Pius XII., Motu Proprio Ecclesiae bonum, vom 25.12.1953

b) geordnet nach Dokumenten


Dokument Canones
Pius XII., Motu Proprio Decretum Ne temere, vom 01.08.1948 1099 § 2
Pius XII., Apostolische Konstitution Christus Dominus, vom 06.01.1953 808; 858
Pius XII., Motu Proprio Ecclesiae bonum, vom 25.12.1953 2319 § 1, 1°
Johannes XXIII, Motu Proprio Ad suburbicarias dioeceses, vom 10.03.1961 236 § 3
Johannes XXIII, Motu Proprio Cum gravissima, vom 15.04.1962 240 § 3